/home /Forschung /ImplantatAkupunktur /FAQ /Überstimulierung, Downregulation und Langzeitwirkung 
sp 
ImplantatAkupunktur
Fakten
Anwendung
Indikationen
FAQ
Weiterbildung
sp
Ein bekanntes Problem bei Akupunktur ist die Überstimulierung und damit verbundene Downregulierung (nachlassen der eigentlich angestrebten Wirkung durch andauernde Stimulation eines Akupunkturpunktes). Bei der Anwendung von Implantat-Akupunktur mit Titan-Nadeln konnte jedoch erstmals eine Langzeitwirkung nachgewiesen werden.

Die Dauerwirkung bei der Anwendung von Akupunktur-Implantaten aus Titan wurde 2003 erstmals von Frau Prof.Dr. Alexandra Henneberg (Parkinsonklinik Bad Nauheim) wissenschaftlich nachgewiesen. Grundlage der von Frau Prof.Dr. Henneberg durchgeführten Studie waren UDPRS-Tests bei Patienten mit Morbus Parkinson: Ein Jahr nach der Behandlung mit Implantat-Akupunktur waren nachhaltige Verbesserungen des UDPRS-Wertes bei Patienten noch immer messbar und deren Lebensqualität deutlich verbessert.

Empirische Werte vieler bisher behandelter Patienten mit weniger komplexen jedoch chronischen Krankheitsbildern zeigen, dass selbst drei Jahre nach der Behandlung ein permanenter Heilungseffekt auftritt (bsp. Harnleiter-Reflux, Migräne, Bolemie / Übergewicht / Stoffwechselstörungen etc.).

Während der Forschung und Entwicklung an Lametec Implax Implantaten wurden zunächst verschiedene Implantatmaterialien getestet. Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnten ausschließlich mit medizinischem Reintitan Langzeiterfolge gemessen werden. Dies hauptsächlich auf die extrem hohe Biokompatibilität dieses Materials zurückzuführen.

siehe auch (english): "discovery of implant acupuncture"

Nachrichten
Neue Termine zur Kursen und Veranstaltungen 2021
Update
Seminare und Workshops
Lametec Templax Rapid Bio Kurzzeit-Nadel
Templax Primo
 
ber das Unternehmen Lametec Medizintechnik
Produkte
Service, Downloads, Presse
Forschung und Entwicklung
Partner, Weblinks, Organisationen
Startseite
Kontakt
Impressum
Hotline
Email

FAQ: Überstimulierung, Downregulation und Langzeitwirkung